Jahresrückblick 2021 – Language Management Plattform [i]-match erreicht ein neues Level

Das Jahr 2022 hat begonnen. Zeit, noch einmal die wichtigsten Entwicklungen und Entscheidungen in Bezug auf [i]-match im Jahr 2021 zusammenzufassen. Im Jahr 2019 war es an der Zeit, die Software grundlegend zu überarbeiten, um eine zukunftsorientierte Cloud-Native-Lösung anzubieten. Das Jahr 2021 war somit das 2. Jahr nach Neubeginn. Das größte Thema war definitiv die Umstellung von On Premise auf Cloud Native.

itl stellt nicht nur eine neue Website vor: Boost your content to success

Von der Translation zur Transition – so könnte dieser Beitrag auch überschrieben sein. Denn es geht nicht nur um eine neue Website, nicht um einen neuen Schlauch für alten Wein. Nichts gegen alten Wein. Aber wenn wir am 15. November 2021 nach intensiver Vorbereitungszeit unsere neue Website starten, dann geht es vor allem um neue Inhalte in neuem Design. Denn wir haben uns in den vergangenen Monaten in zahlreichen internen Workshops und in vielen intensiven Gesprächen mit Kunden und Partnern grundlegend neu erfunden. Lesen Sie hier den Gastbeitrag von Dr. Michael Kausch, vibrio.

Terminologiemanagement testen – Werden Sie Teil der [i]‑match Test-Community

Als Mitglied der Test-Community wissen Sie immer, welche Funktionen in welchem Reifestadium sind, und Sie können so den besten Zeitpunkt erkennen, an dem Sie [i]-match produktiv in Ihre Projekte integrieren möchten. Das meint dabei sowohl die Softwareoberflächen als auch die Funktionen im Server, die alle über API angesteuert werden können.

Mit Konnektoren den Übersetzungsprozess weiter optimieren

Datenübertragung per E-Mail, FTP, SharePoint, OneDrive, Google Drive, Dropbox oder einem Auftragsportal sind die üblichen Wege. Über die Jahre konnten wir allerdings Erfahrungen sammeln, wie schnell mit diesen vermeintlich simplen Lösungen die Grenzen erreicht werden. Aufwand, Fehleranfälligkeit und Kommunikationsprobleme sind nur einige der Nachteile. Zum Glück gibt es neue Möglichkeiten der Vernetzung, um diese Probleme zu lösen.

Der Entwurf der neuen EU‑Maschinenverordnung – Eine Stellungnahme von Dieter Gust

Offenbar fehlt den Autoren die Vorstellung, dass eine elektronische Anleitung, richtig umgesetzt, eine weit bessere User-Experience bietet als es Papieranleitungen je bieten könnten. Gerade bei Consumer-Produkten ist doch die Anleitung als Papierprodukt oft bis zur Lächerlichkeit verbogen worden.

Ganz einfach Wörter für den Wortschatz identifizieren – Term‑Extraktion mit [i]‑match

"Wer? Wie? Was?" Diese Fragestellung soll uns helfen den Einstieg in die Term-Extraktion (oder Terminologie-Extraktion) zu meistern und eine grobe Einteilung von Vorüberlegungen und Methoden herzuleiten. Jeder Anfang ist dabei nicht nur „schwer“ sondern auch unterschiedlich. Eine übersetzungsbezogene Term-Extraktion arbeitet sowohl mit anderen Textquellen als auch mit anderen Methoden als eine einsprachige Term-Extraktion.

E-Learning, Technische Dokumentation oder doch einfach nur Content – Ein Vergleich

Der Blog-Artikel meines Kollegen Dieter Gust beginnt mit einer Anekdote zum Thema Buchdruck – und das aus guten(berg‘schen) Grund. Ein grobes Fazit im Bereich der Technischen Dokumentation mag sein, dass die Technik des Buchdrucks noch heute relevant ist, auch wenn wir immer weiter digitalisieren.