Verfasst von Barbara Rauch

itl-Abendveranstaltung: Die digitale Benutzerassistenz in der Technischen Dokumentation

Der Sprung der Technischen Dokumentation ins digitale Zeitalter wird von gravierend neuen Anforderungen an die Technischen Redaktionen begleitet. Mit welchen Themen sich die Branchenvertreter in Zukunft beschäftigen werden, möchte itl in dieser Abendveranstaltung am Mittwoch, den 22. Juni 2022, aufzeigen.

Drei Referent:innen präsentieren in 15 – 30 minütigen Vorträgen zahlreiche neue Einsichten sowie praxisnahe Beispiele zu den Best-Practises der digitalen Benutzerassistenz und beantworten gerne die Fragen des Publikums.

  • Der Keynote Speaker Dieter Gust (itl-Aufsichtsrat und Doku-Koryphäe) hält einen Vortrag zum Thema „Zukunftsszenario: Was digitale Benutzerassistenz in der Technischen Dokumentation bedeutet“.
  • Danach erläutert Maris Arentzen (Teamleitung Technische Dokumentation) was digitale Benutzerassistenz, barrierefreie Dokumentation und Topics gemeinsam haben.
  • Zum Abschluss berichtet Thomas Emrich (Senior Consultant Technische Dokumentation) wie man Bildanleitungen mit Topics digitalisieren kann.

Andrea Wagner (Abteilungsleitung Technische Dokumentation):

„Die zunehmenden Anfragen unserer Kunden überzeugen uns: Die Digitale Benutzerassistenz wird sich als fester Bestandteil der Technischen Dokumentation etablieren.“

Die itl AG lädt alle Teilnehmer:innen ins Münchner itl-Büro ein, sofern es die Pandemieregeln erlauben. Von dort wird der Vortrag im Livestream übertragen, sodass Interessierte ortsunabhängig an der Veranstaltung teilnehmen können.

Der Eintritt ist kostenlos. Für alle Vor-Ort-Teilnehmer:innen stehen im itl-Büro Snacks und Getränke bereit.

Zur Anmeldung geht es hier:
Anmeldung Abendveranstaltung 

Folgen Sie uns...

...um laufend über neue Blog-Artikel und Infos informiert zu werden!

oder abonnieren Sie unseren Newsletter

Noch Fragen?