Verfasst von Barbara Rauch

Eine Erfolgsgeschichte der automatisierten Content-Datenbereinigung: itl und Festo SE

Translation-Memory-Inhalte sind ein Vermögenswert in international agierenden Unternehmen, aber häufig sind diese Daten unstrukturiert, veraltet und aufgebläht. Ein Unternehmen, das sich gemeinsam mit der itl AG, dem Problem ihres eigenen Content-Chaos angenommen hat, ist die Firma Festo SE & Co. KG.

Mit [itl]-clean den Datenschatz in den Translation Memories heben

Die Anforderungen von Festo waren klar und anspruchsvoll:

  • Die Zeitschiene für die Bereinigung sollte sich in einem akzeptablen Rahmen bewegen.
  • Es sollte möglich sein, die aussortierten Inhalte bei Bedarf sichten zu können.
  • Die Bereinigung der Bestandsdaten musste aus Kostensicht vertretbar sein.
  • Das mit der Bereinigung erreichte Qualitätsniveau der Inhalte sollte gehalten werden.

Erfahren Sie in dieser Success-Story, wie diese Anforderungen konkret umgesetzt werden konnten.

Hier entlang: Success-Story [itl]-clean

 

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen KI-gestützer Content-Datenbereinigung mit [itl]-clean.

Sie haben Fragen zu [itl]-clean oder Interesse an einer Live-Demo?

Schreiben Sie uns gerne eine Mail an anfrage(at)itl(dot)eu 

 

Folgen Sie uns ...

... um laufend über neue Blog-Artikel und Infos informiert zu werden!

oder abonnieren Sie unseren Newsletter

Noch Fragen?