Verfasst von Barbara Rauch

40 Jahre itl: Vom Dienstleister für Technische Dokumentation zum digitalen Content-Booster

Die itl AG ist eine Erfolgsgeschichte der Digitalisierung: Vom Experten für Technische Dokumentation zum Full-Service-Anbieter mit eigener Software-Entwicklung an vier Standorten in Europa. Seit 40 Jahren prägt der Sprach- und Lösungsanbieter aus München den Markt für Technische Dokumentation, Übersetzung und Weiterbildung.

Die itl AG wurde im August 1982 von Christine Wallin-Felkner gegründet. Begonnen hat das Unternehmen mit den Dienstleistungen „Technische Dokumentation“ und „Training Technischer Redakteure“. Sehr schnell rundeten die Übersetzungsabteilung und umfangreiche Grafik- sowie Layout-Services das Dienstleistungsangebot ab. itl hat über Jahre, und das gilt bis heute, in vielen Bereichen der Technischen Dokumentation Standards gesetzt.

„Es erfüllt mich mit Stolz, das itl-Team nun seit 40 Jahren zu begleiten.“ so Christine Wallin-Felkner – Inhaberin und Aufsichtsratsvorsitzende.

itl hat in den vergangenen 40 Jahren einen ständigen Wandel vollzogen – die Trends der Branche immer im Blick. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem Technologie- und Lösungsanbieter. Inzwischen sind rund 130 Mitarbeitende in Deutschland, Österreich, Schweiz und Rumänien für das Unternehmen tätig.

itl stand lange Jahre für „Ideen – Taten – Lösungen“. Schon damals war dies ein ungewöhnlicher Slogan für einen Dienstleister im Bereich Technische Dokumentation. Doch auch heute beschreibt er noch die gelebte Unternehmenskultur. Die Offenheit für neue Technologien und die konsequente Weiterentwicklung der Geschäftsbereiche führte zu einer neuen Ausrichtung, die 2021 ihren vorläufigen Höhepunkt fand: itl gründete eine eigene Software-Abteilung und die itl Nord GmbH, die den Vertrieb der itl AG bündelt, weiter professionalisiert und die neuen digitalen Angebote in den Markt bringen soll. Der Relaunch der itl-Website im November 2021 und ein neuer Unternehmens-Claim vervollständigen den Unternehmenswandel.

Der neue Slogan „itl – Boost your content to success“ verdeutlicht, dass alle Dienstleitungen und Software-Produkte von itl das Ziel haben, die Inhalte der Kunden schnell, einfach und konsistent zu erstellen und verfügbar zu machen.

Neue Dienstleistungen und Tools erweitern neben der bewährten Language Management Plattform [i]-match stetig das Konzept des digitalen Ökosystems [itl]-DES:

  • Dienstleistungen im Bereich Machine Translation: Der von itl entwickelte MT-Faktor prüft im Vorfeld, ob sich ein Dokument für die Maschinelle Übersetzung eignet und die Übersetzung somit preisgünstiger angeboten werden kann.
  • Verbesserung der Content-Qualität: [itl]-clean hilft bei der automatischen Bereinigung von Datenbeständen in Datensilos, wie Translation-Memory-, CMS- und PIM-Systemen.
  • Zeit sparen mit KI-Termextraktion: [itl]-extract bewältigt große Termextraktions-Projekte in der skalierbaren Cloud mit beliebig vielen Paralleljobs.
  • Vertonung mit KI-Stimmen: [itl]-voice vermindert Studiokosten bei gleichbleibend hoher Qualität.
  • Content-Bereitstellung über delivery Cloud: [itl]-deliver stellt Dokumentationen ohne Extra-Aufwand direkt im Internet zur Verfügung.

All diese Innovativen und in die Zukunft weisenden Dienstleistungen zeigen eine bewährte Strategie. itl setzt weiter auf Fortschritt und bleibt seiner Linie treu: Ideen werden geboren, Handlungsspielraum geschaffen und Lösungen produziert – den Kunden immer im Blick – gemäß dem Motto „Boost your content to success“.

„Das itl-Team und ich orientieren uns an einem Zitat von John Maynard Keynes: ‚Die Schwierigkeit besteht nicht darin, neue Ideen zu entwickeln, sondern aus den alten auszubrechen.“ so Christine Wallin-Felkner zur Entwicklung von itl in den vergangenen und zukünftigen Jahren.

Machen Sie mit: Die LinkedIn-Jubiläumsaktion

Jede Woche von Januar bis August 2022 veröffentlichen wir ein weiteres historisches Plakat der itl-Zeitreise aus den letzten 40 Jahren.

Werden Sie unser Follower und gewinnen Sie am Ende dieser Zeitreise einen tollen Audioentertainment-Preis!

Hier geht`s zu unserem LinkedIn-Kanal

Alles über die ersten 35 Jahre ...

... finden Sie in unseren beiden Blogartikeln:

Noch Fragen?