Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
08:00 bis 17:00 Uhr
Wo:
Wer: Claudia Stefanizzi-Wurzinger
Kosten: Siehe Website des Veranstalters
Kontakt:

Die Anmeldefrist endet drei Tage vor Veranstaltungsbeginn. Bei Interesse an dieser Veranstaltung senden Sie bitte eine Nachricht an die o.g. Kontaktperson.

„Alexa – Was ist denn jetzt schon wieder los?“ – Florian Gust auf der DocMuc 2018

Auf der 5. Fachkonferenz für Technische Dokumentation in München, der DocMuc, ist itl am 21. Juni mit einem Vortrag über digitale Benutzerassistenz als Zukunft einer nutzerfokussierten Informationsvermittlung dabei.

 

Die DocMuc findet zum 5. Mal an der Hochschule München statt, diesmal am 21. Juni. Die Zukunft fest im Blick, widmet sich die Konferenz den Trends und Neuheiten im Bereich der Technischen Dokumentation.

Florian Gust, Teamleiter Mobile & Media, hält um 9:45 Uhr einen Fachvortrag: „Alexa – Was ist denn jetzt schon wieder los?“ Digitale Benutzerassistenz als Zukunft einer nutzerfokussierten Informationsvermittlung von Technischer Dokumentation.

Über den Vortrag

Die wohl natürlichste Kommunikationsweise ist unsere Sprache. Wenn wir Fragen zu einem technischen Produkt haben, fragen wir in der Regel erst unsere Kollegen, Freunde und Familie und dann Google. Die Anleitung bleibt dabei häufig „links liegen“. Woran liegt das? Was verbirgt sich hinter dem Aspekt „googlen“ und „einen Freund fragen“. Dieser Vortrag konzentriert sich auf die User-zentrierte Informationsvermittlung und Hilfestellung. Neue Herangehensweisen sollen aufgezeigt werden und transparent machen, was in bisherigen Modellen und Standards nicht berücksichtigt wurde.

Florian Gust: „Mir ist es wichtig, nicht nur aus Herstellersicht Lösungen zu erstellen. Es ist unerlässlich auch die Nutzersicht und die dazugehörigen und vollständigen Informationsflüsse darzustellen und zu berücksichtigen. Dabei dürfen moderne und vielversprechende Technologien nicht fehlen.“

Über die DocMuc

Veranstalter der Konferenz ist der Studienbereich Technische Redaktion und Kommunikation der Hochschule München. Unter der verantwortlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Grünwied wirken maßgeblich Studierende des Studiengangs an der Planung und Durchführung der Konferenz mit. Die DocMuc Konferenz hat das Ziel, Hochschule und Industrie miteinander zu vernetzen. Die Zukunft fest im Blick, widmet sich die Konferenz den Trends und Neuheiten im Bereich der Technischen Dokumentation.

Mehr Informationen unter: https://docmuc.de/

Interesse für Technische Kommunikation.

Ansprechpartner