Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
18:00 bis 20:00 Uhr
Wo:
Wer: Manuel Kienzler itl , Philip Rügner itl
Kosten: GRATIS
Kontakt:

Die Anmeldefrist endet drei Tage vor Veranstaltungsbeginn. Bei Interesse an dieser Veranstaltung senden Sie bitte eine Nachricht an die o.g. Kontaktperson.

Mehr kann die „Mehrkanal“-Softwaredokumentation

Als Fallbeispiel zeigt itl an diesem Abend das Gesamtkonzept der Technischen Dokumentation für die connect: Flottenmanagement-Software bei Linde Material Handling GmbH, einem der weltweit führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten.

Parallel zur Entwicklung einer innovativen Softwarelösung für das Flottenmanagement von mittleren bis großen Fuhrparks wurde von itl ein Dokumentations- und Medienkonzept entwickelt und umgesetzt. Ziel war es, dem Nutzer entsprechend seines individuellen Informationsbedarfs verschiedene „Informationskanäle“ anzubieten, wie etwa Print- und digitale Dokumente, Online-Hilfen oder auch mit Videos angereicherte Tutorials.

Hintergründe für die Neuentwicklung der Anwenderdokumentation, der Projektverlauf sowie die Ergebnisse werden im Vortrag vorgestellt.

  • Was macht die Linde Material Handling GmbH? Wo ist ihr Markt? Wer sind die Zielgruppen?
  • Wie sah die bisherige Technische Dokumentation von Linde aus?
  • Warum eine Neukonzeption der Dokumentation?
  • Wie sieht das neue Konzept aus? Was sind die Vorteile für die Anwender? Welche Werkzeuge werden eingesetzt?
  • Wie sehen die Ergebnisse aus? (Umsetzung mehrerer Dokumente: Print-Doku, digitale Doku, Online-Hilfe, Tutorial mit eingebundenen Screencasts)
  • Und wie läuft es in der Praxis?

Alle, die an Neuentwicklungen in der Technischen Dokumentation interessiert sind.

Interesse für die Themen des Abends und Freude am Austausch mit Experten aus der Branche.

Referenten