Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
18:00 bis 20:00 Uhr
Wo:
Wer: Carina Mayr itl
Kosten: GRATIS
Kontakt:
zur Anmeldung

Machine Translation – was tatsächlich dahintersteckt und wie Sie davon profitieren können!

DAS heiße Thema der Branche ist Machine Translation (MT).

Plötzlich ist MT in aller Munde, dabei gibt es die Technologie doch schon seit langem. Was ist passiert, dass dieser langjährige Hoffnungsträger jetzt durchgestartet ist und sich von einem Luxusprodukt hin zur Alltagstauglichkeit entwickelt hat?

 

In den vielfältigen Diskussionen rund um Machine Translation gibt es unterschiedliche Einschätzungen und auch (zu?) hohe Erwartungen in Richtung Kosteneinsparungen und kürzere Time-to-Market-Zeiten.
Bei der itl-Abendveranstaltung erfahren Sie die Fakten rund um maschinelle Übersetzung. Wir räumen auf mit falschen Vorstellungen und reden Klartext: Ist die „neue“ MT wirklich so gut oder besser als Humanübersetzung? Was kann sie, was kann sie nicht? Und vor allem, was leistet sie für die Technische Dokumentation?

Carina Mayr, Leiterin der Übersetzungsabteilung der itl AG, bietet einen offenen Blick auf MT und beantwortet Ihre Fragen zum Thema.

Überblick der Themen des Abends

  • Was sind die Unterschiede von MT bisher und MT heute?
  • Was sind die Use Cases für MT?
  • Kann man MT sinnvoll in der eigenen Systemumgebung einsetzen (Stichwort Translation Memory Systeme)?
  • Welche Vorteile hat MT?
  • Wo sind die Grenzen von MT?
  • Wie sieht es mit Datenschutz aus?
  • Konzepte für die finanzielle Bewertung von MT-Projekten
  • Der itl-Weg

Alle, die an Neuentwicklungen und Verbesserungen im Übersetzungsmanagement interessiert sind.

Interesse für die Themen des Abends und Freude am Austausch mit Experten aus der Branche.

Anmeldefrist

Bitte melden Sie sich bis spätestens eine Woche vor dem Termin an, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann.
Sollten Sie diese Frist versäumen, ist eine Anmeldung auf Anfrage möglich.

Referent

Foto Carina Mayr