Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
9:00-12:30 und 13:30-16:30 mit Pausen
Wo:
Wer: Dieter Gust itl
Kosten: 990,00 Euro zzgl. MwSt.
Kontakt:
zur Anmeldung Infos als PDF

MS Word Workshop für Technische Dokumentation (2 Tage)

Ein Ziel des Workshops ist es, Sie zu prozessorientierten Word-Templates anzuregen, die alle Formatierungsarbeiten soweit als möglich automatisieren und eine stabile Word-Nutzung auch für Dokumente mit mehr als hundert Seiten erlauben.

Wussten Sie, dass Word out of the box eigentlich nur für ein Grußkartendesign optimiert ist? Daher gilt: keine effiziente Word-Anwendung ohne Makros und ohne Anpassung der Benutzeroberfläche. Wir zeigen Ihnen, wie leicht Sie mit und ohne Programmierung die Benutzeroberfläche anpassen.

Nutzen Sie unsere mehr als 25-jährige Erfahrung über Word für Ihre Dokumentationspraxis. Die Teilnehmer erhalten neben den Tipps-und-Tricks- Dokumenten ein Word-Dokument basierend auf unserem itl-DocuGuide-Template: Hier erläutern wir und beweisen wir Ihnen, wie eine effiziente Word-Anwendung aussehen kann.

Machen Sie mit und beteiligen Sie sich interaktiv durch Screen-Sharing, z. B. zur Diskussion eines Dokumentationsbeispiels aus Ihrem Hause.

Kostenloses Plus: Lassen Sie das Seminar Revue passieren mit Dieter Gust!
Fragen aus dem Arbeitsalltag klären / Feedback zur praktischen Umsetzung
(Termin folgt)

Inhalte:

  • Word-Versionen und Word-Formate: Fallstricke und wie man Sie verhindert
  • Grundeinstellungen-Optionen: Wenn Microsoft „Auto…“ sagt, sollten Sie die Option fast immer deaktivieren
  • Formatvorlagen (Zeichen, Absätze, Listen, Tabellen) und warum die Verwendung der Formatvorlage „Standard“ verboten ist
  • Bilder, Grafiken und Grafikintegration: Welche Verankerung stabil ist, Was der Zeichenbereich ist du warum PowerPoint der beste Editor am Markt für Schemagrafiken ist
  • Tabellen, Tabellenformatvorlagen, Tabellenfunktionen: tolle Funktionen im (zu) komplexen Gewand und was dennoch fehlt
  • Seitenlayout: das Geheimnis der Abschnittsumbrüche, warum Sie immer bis 3 zählen und rückwärts denken müssen
  • Verzeichnisse, das Geheimnis des TOC-Feldes und warum das Content-Control eher stört
  • Modularisierung: von manuellen Lösungen aus Variablen, Autotexte, Geheimnisse von {textInclude} und {RD}, Hyperlinks und Querverweise hin zu professionellen Fertig-Lösungen
  • Word out of the Box: optimiert für Grußkarten-Design. Word für die Technische Dokumentation: ohne Anpassung der Benutzeroberfläche ineffizient. Wie einfach Sie eine Anpassung mit ohne Programmierung erreichen.
  • Makros für Nicht-Programmierer: die besten Fundstellen für Anwender und einfache Verwendung des Makrorekorders

Ziel dieses Workshops ist die Optimierung des Erstellungs- und Publishingprozesses für die Technische Dokumentation auf Basis von MS Word.

Der Workshop richtet sich an alle, die Word als Werkzeug in der Technischen Dokumentation einsetzen (müssen).

  • Grundkenntnisse in MS Office und DTP

NEU: Kostenloser Technikcheck für unsere Seminarteilnehmer: Melden Sie sich bei Bedarf  - wir prüfen gemeinsam vorab, ob alles funktioniert.

Das benötigen Sie:

  • Eigener Laptop mit Audio und optional Videokamera. Wir benutzen GoToMeeting.
  • Bereits installiert: PDF-Viewer
  • Internetverbindung mit mindestens 10 MB/s

Anmeldefrist:

Bitte melden Sie sich bis spätestens drei Tage vor dem Termin an, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann. Sollten Sie diese Frist versäumen, ist eine Anmeldung auf Anfrage möglich.

Referent