Das CSA-Ranking wurde veröffentlicht und itl ist bei den Übersetzungsdienstleistern wieder vorne dabei!

Das amerikanische Marktforschungsinstitut Common Sense Advisory CSA hat festgestellt: itl zählt zu den wichtigsten Sprachdienstleistern in Westeuropa.

Jedes Jahr wird mit Spannung die vom CSA erstellte Rangordnung der größten und umsatzstärksten Übersetzungsdienstleister erwartet. Für dieses Best of in der Übersetzungsbranche nimmt das renommierte US-Marktforschungsinstitut vor allem die Vorjahresumsätze der Unternehmen unter die Lupe.

2019 hat itl seine Position im CSA-Ranking nicht nur gehalten, sondern ist vom 15. auf den 12. Platz der Top-Sprachdienstleister in Westeuropa aufgestiegen. CSA prognostiziert: Die Übersetzungsbranche wird weiter wachsen. Zurückzuführen ist das auf Globalisierung, Intensivierung des Servicegedankens und die immer weiter voranschreitende Digitalisierung.

„Vor allem freut mich die Verbesserung im Ranking, weil wir diesen Platz mit einem natürlichen Wachstum erreicht haben – ohne Zukäufe anderer Unternehmen!“, so Peter Kreitmeier, Vorstandsvorsitzender der itl AG.

Carina Mayr, Leiterin der Übersetzungsabteilung, zum Ergebnis: „Unsere Investitionen und Forschungen zu aktuellen Themen wie Machine Translation werden von unseren Kunden wahrgenommen und honoriert. Wir arbeiten eng mit allen Beteiligten am Übersetzungsprozess zusammen, und das sieht man den Resultaten an: Individuelle und zugleich professionelle, profitable Lösungen. Gerade in Zeiten sich schnell ändernder Technologien brauchen Unternehmen einen Qualitätsdienstleister, der als Partner agiert und transparent sowie konsequent neue Wege geht.“

Sie interessieren sich für Übersetzungsdienstleistungen von itl? Sprechen Sie uns an: carina.mayr@itl(dot)eu


 

 

Herausgeber: itl AG München,