Corona-Maßnahmen – itl ist ein verlässlicher Partner

Angesichts der sich zuspitzenden Corona-Krise möchten wir unseren Kunden und Partnern mitteilen, dass sich itl seiner gesellschaftlichen, aber auch seiner wirtschaftlichen Verantwortung bewusst ist, und sich dieser Verantwortung stellt.

Unsere Kunden können versichert sein, dass wir unsere Dienstleistungen auch in schwierigen Zeiten anbieten und genauso professionell ausführen werden, wie sie das von uns gewohnt sind.

Verantwortung für Mitarbeiter und Kunden

itl hat als sozial verantwortliches Unternehmen und in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Angestellten und Mitarbeiter seit langem die technologischen Grundlagen geschaffen, die ein Arbeiten aus dem Homeoffice ohne Einschränkungen ermöglichen. Auch alle sicherheitsrelevanten Vorgaben, denen wir u. a. durch unsere erfolgreiche TISAX-Auditierung unterliegen, können im Homeoffice umgesetzt werden. Mit den Mitarbeitern, die Kleinkinder zuhause zu versorgen haben, haben wir individuelle Vereinbarungen getroffen, um ihre Mitarbeit aus dem Homeoffice zu gewährleisten und die Betreuung der Kinder sicherzustellen.

Ein Großteil unserer Mitarbeiter nutzt diese Möglichkeiten bereits seit langer Zeit und wir werden dieses Angebot zum jetzigen Zeitpunkt weiter ausbauen, so dass wir – natürlich auch unter Berücksichtigung aller anderen bekannten Präventionsmaßnahmen – unseren Teil dazu beitragen, die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten und unser Dienstleistungsangebot weiter anbieten zu können.

Wir wünschen allen Partnern und Kunden, dass sie von größeren Beeinträchtigungen verschont bleiben und wir gemeinsam durch diese schwierige Zeit gehen können.

Das itl-Seminarangebot nun online

Im Zuge der Corona-Krise und der weitreichenden Ausgangsbeschränkungen bietet itl sein Seminarprogramm bis auf Weiteres online an! Alle Termine der Online-Trainings finden Sie unter www.itl.eu/termine.

Herausgeber: itl AG München,