„Knirsch!“… „Knarz!“… „Knall!“ – Bilder in der Technischen Doku

19. Mai 2016, Kategorie: Technische Dokumentation

Bildarten, die am häufigsten und universell in technischen Anleitungen benutzt werden, sind z. B. Piktogramme, Grafiken/Illustrationen (flächig oder perspektivisch) und Fotos. Daneben gibt es auch spezielle, oft detailreiche Bildarten zur Visualisierung von Zusammenhängen, Abläufen und Funktionen. Was man am besten wofür einsetzt und wo die Grenzen liegen, lesen Sie in diesem Blog-Artikel. Weiterlesen

Drei Mythen im Terminologiemanagement und was dahintersteckt

04. Mai 2016, Kategorie: Terminologie

Terminologiemanagement ist eigentlich ein alter Hut. Schon seit über 20 Jahren predigen Sprachverantwortliche im Unternehmen die Bedeutung einer einheitlichen Terminologie, fanden aber in der Vergangenheit wenig Gehör. Warum ist das so? Welche Mythen begleiten die Einführung und Organisation eines Terminologiemanagements, welche historischen Hintergründe haben sie und welche Antworten haben wir heute darauf? Weiterlesen

YouTube statt Technischer Dokumentation?

28. April 2016, Kategorie: Technische Dokumentation

Hand aufs Herz: Wer von Ihnen schaut NICHT zuerst auf YouTube nach, wenn er schnell wissen will, wie etwas geht? Vielleicht gibt es ja einen passenden Clip dazu?
Das Portal, welches das Prinzip „User Generated Content“ für Videos erstmalig im großen Stil einführte und für alle so radikal vereinfachte, wurde 2005 gegründet und erfreut sich nach gut 10 Jahren einer enormen Beliebtheit. Welche Konsequenzen das für Hersteller hat und wie Sie YouTube-Videos sinnvoll einsetzen können, lesen Sie hier. Weiterlesen

FrameMaker optimieren: Mit DocTOC Kapitel-Inhaltsverzeichnisse erstellen

26. April 2016, Kategorie: Technische Dokumentation

Wie angekündigt stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen einige Scripts aus unserer [i]-frame-Sammlung vor. Beginnen wir mit dem Script DocTOC. Damit können Sie in FrameMaker Kapitel-Inhaltsverzeichnisse erstellen, leicht pflegen und aktualisieren. Das FrameScript bietet eine komfortable Alternative zu händisch über Querverweise generierten Kapitel-Inhaltsverzeichnissen. Es macht Schluss mit Umbruchfehlern, bei denen Seitenzahlen nicht korrekt rechtsbündig ausgerichtet werden oder am Anfang der Zeile stehen. Weiterlesen

Der itl-Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie up to date in Sachen Technische Dokumentation, Übersetzung und Weiterbildung.