Diana Langfahl rückt in den Vorstand der itl AG auf

Diana Langfahl (42) wird zum 01.08.2020 in den Vorstand der itl AG München berufen. Sie rückt an die Seite des Vorstandssprechers Peter Kreitmeier (59), der bereits seit dem 01.01.2014 dem Vorstand angehört. Diana Langfahl folgt auf Regine Ceglarek (56), die aus privaten Gründen das Unternehmen verlässt.

Diana Langfahl ist seit 1999 bei der itl AG beschäftigt und gehört seit 2017 als Financial Officer und Prokuristin zum Führungskreis des Unternehmens. Christine Wallin-Felkner, Inhaberin und Aufsichtsratsvorsitzende der itl AG, zur Berufung von Diana Langfahl: „Mit Diana Langfahl im Vorstand sichern wir die Kontinuität der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung unseres Unternehmens langfristig. Sie kennt die Bedingungen unseres Erfolgs, unsere Organisation, unsere Märkte und unsere Geschäftsprozesse. Gemeinsam mit Peter Kreitmeier wird sie in einer Doppelspitze die itl AG in den kommenden Jahren in neue internationale und digitale Wachstumsmärkte führen. Während Diana Langfahl in dieser Doppelspitze für die wirtschaftliche Stärke der AG steht, steht Peter Kreitmeier für unser Innovationspotential im Bereich smarter Information.“

Diana Langfahl folgt auf Regine Ceglarek, die nach 25-jähriger Betriebszugehörigkeit aus privaten Gründen entschieden hat, die itl AG zu verlassen. Christine Wallin-Felkner: „Mit Regine Ceglarek verlieren wir eine Managerin, der wir viel zu verdanken haben. Sie hat in den vergangenen Jahren entscheidend zum Wachstum des Unternehmens beigetragen. Sie ist und bleibt ein Teil unserer Erfolgsgeschichte.“

Diana Langfahl

Herausgeber: itl AG München,