Eine Content Supply Chain ist komplex, aber nicht kompliziert

Beim Staffellauf, egal über welche Distanz, herrscht genau die Ordnung, wie wir sie im Content-Management haben wollen. Kein Läufer fragt sich: „Ja wo isser denn, der Stab?“ Keiner rennt mit dem Rohr damit wie ein Hase über den Rasen. Sie finden, dass der Vergleich hinkt? Weil eine Content Supply Chain ja so viel komplexer ist; mit all den verschiedenen internationalen Partnern, Lieferanten und Kunden, die bei Ihrem Content irgendwie mitmischen; wegen der unterschiedlichen Content-Formate und den Management-Systemen für alles Mögliche. Ja, komplex ist eine Content Supply Chain, aber muss sie deshalb komplizierter als ein Staffellauf sein? Nö.

Prozessoptimierung

Den Content-Fluss natürlich fließen lassen: Wasser fließt nie bergauf

Und allem Anfang liegt ein Zauber inne. Oder Murks. Kommt drauf an. Auf die Prozesse. Bei der Erstellung von Inhalten als Text, Bild und Video setzen sich Perfektion oder Fehler in einer langen Kette der Weiterverarbeitung des Quell-Contents für viele Kanäle und in vielen Sprachen fort. Fehlt schon in der Quelldatei beim Satz „Bitte reinigen Sie den Filter nicht“ das „nicht“, reinigen am Ende Kunden auf sieben Kontinenten hingebungsvoll den Filter. Da hat dann nicht nur der Filter Pech. Haltepunkte zur Qualitätssicherung des Contents verhindern, dass durch späte Korrekturschleifen der Zeitplan implodiert. Die Alternative ist auch nicht gerade attraktiv: Sind Termine das Nonplusultra des Projekts, kapituliert die Konsistenz des Wordings. Das kann’s ja auch nicht sein. 

Wir unterstützen Sie dabei, flüssige, sichere und agile Prozesse bei der Content-Erstellung einzurichten. Wir sorgen durch die Vernetzung von Systemen für konsistenten Content während der gesamten Content-Journey.

Ihre Vorteile

  • Absicherung des Contents vor Fehlern in der Phase der Entstehung 
  • Qualitätssicherung bei mehrdimensionalen Projekten 
  • Einhaltung des Zeitplans durch Vermeidung von Korrekturschleifen 
  • Langfristige Einhaltung des Corporate Wordings für weitere Projekte und Wiederverwendbarkeit 

Unsere Leistungen

  • Analyse der Prozesse zur Content-Erstellung durch itl-Experten für Content Supply Chain 
    • Gegenstand der Analyse sind: 
      • Redaktionsplan 
      • Wiederverwendung von Content 
      • Individualisierung von Content 
      • Erstellungsprozesse für international konsistenten Content 
      • Einbindung von Zulieferern 
      • Technologiemanagement und Vernetzung zur Content Supply Chain 
  • Konzeption von agilen und sicheren Abläufen beim Content-Management 
  • Entwicklung eines Projektplans für Prozessoptimierung

Wir vernetzen Ihre Systeme

Optimieren Sie jetzt Ihre Customer Journey,

Erfahren Sie alles über unser iDES (itl Digital Ecosystem).

Mehr

Technologie-Infrastruktur

Neue Technologien mit Ansage implementieren

„Schau’n mer mal, dann seh’n wir schon.“ Kaiser Franz, der eleganteste Libero ever, hat sich durch diesen Aphorismus in Deutschlands Denkerriege einsortiert. Kants „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ ist zwar auch nicht schlecht und wird sogar immer aktueller, passt aber nicht zu unserem Thema der Digital Twins. Die geben Ihnen nämlich die Gelegenheit, zu „schau’n“, ob Ihnen das gefällt, was wir Ihnen vorschlagen: eine neue oder renovierte IT-Infrastruktur für Ihre Content Supply Chain. Die digitalen Zwillinge sind eine immens hilfreiche, weil Euro-sparende Methode, um IT-Infrastrukturen via Simulation auf ihre Tauglichkeit zu prüfen, bevor Sie sie kaufen oder eben nicht. Sie können also vorher schau’n, ob Sie was seh’n.

Wir bieten Ihnen eine Vorschau auf Infrastrukturen oder erstellen eine Cloud Native Architektur, um Ihre Content-Lösung nicht nur vernetzen, sondern auch skalieren zu können. Wir analysieren Ihre Technologie-Infrastruktur auf Schwachstellen und unterstützen Sie mit Technologie-Upgrades, damit Ihr Content-Erstellungsprozess flexibel ist.

Unsere Checkpoints für die Analyse Ihrer Infrastruktur sind:

  • Welches Content-Management-System ist das Richtige? 
  • Wie vernetzen wir den Content für Ihre Homepage, Social-Media-Accounts, Apps und digitale Messeauftritte miteinander? 
  • Werden mehrere Content-Management-Systeme benötigt? 
  • Welches Digital-Asset-Management-System ist das Richtige? 
  • Brauchen Sie Software-as-a-Service-Lösungen (SaaS) oder doch eine On-Premise-Lösung? 
  • Wie kann Technologie den Redaktionsplan unterstützen und effiziente Prozesse abbilden? 
  • Was passiert mit der vorhandenen Homepage?

Ihre Vorteile

  • Zukunftsfähige IT-Infrastruktur, die sich flexibel an Ihre Anforderungen anpasst 
  • Simulation und Modellierung von Lösungen für eine fundierte Entscheidung 
  • Nahtlose Content Supply Chain mit minimalem Aufwand zur persönlichen Aussteuerung 

iDES ist eröffnet

Starten Sie jetzt mit der Optimierung Ihrer Content Supply Chain.

Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit!

Mehr

Anfrage

Sie können uns jederzeit unverbindlich ansprechen!

Per E-Mail oder Telefon

Ihre Ansprechpartner zum Thema Intelligent Solutions

Dieter Gust

Leitung Forschung & Entwicklung