Kurzvorstellung [i]-frame: Viel FrameMaker-Automatisierung für wenig Geld

, - Prozessautomatisierung, Technische Dokumentation

Die [i]-frame-Module

Nachdem wir im letzten Blog-Artikel unsere kostenlosen [i]-frame-Scripts vorgestellt haben, erfahren Sie heute etwas über die kostenpflichtigen [i]-Frame-Module und können sich einen Überblick verschaffen, mit welchen Zusatzfunktionen Sie Ihren Arbeitsalltag in FrameMaker optimieren können.

Das Base Pack enthält 10 Scripts, die den allgemeinen Umgang mit FrameMaker erleichtern: Absatzbereiche sortieren, alle Dateien eines Buchs öffnen, Dokumentordner öffnen, Inhaltsverzeichnisse in Kapitel einfügen und automatisch aktualisieren, Grafiken proportional skalieren, komfortable Zuweisung von Absatz- und Zeichenformaten durch den Multi-Katalog, Archivieren/Kopieren von Dokumenten mit allen Referenzen, Tabellenreihen sortieren, gezieltes Ansteuern von Seiten, Tabellennavigation.

Die 14 Scripts des Quality Pack unterstützen Sie bei Qualitätssicherungsaufgaben von Dokumenten und Büchern. Das Pack enthält viele Arten von Reports, um fehlerhafte Einstellungen in Dokumenten und Büchern zu erkennen und anschließend leicht beheben zu können. Es gibt Reports zu Bedingungsformaten, Formatüberschreibungen, referenzierten Grafiken und Texteinschüben, verwendeten Schriften, unverankerten Rahmen, Vorgabeseiten-Verwendung. Sie können bequem Absatzformatüberschreibungen anzeigen, Bedingungen löschen, Farben ersetzen, leere Textzeilen löschen, Marken an den Satzbeginn verschieben und nicht verwendete Formate löschen.

Das Extended Pack enthält 8 leistungsstarke Scripts zum Variablen-Management, zur Template-Entwicklung und weitere Speziallösungen. Bedingungstags einfügen, Buchformate sammeln, Variablendefinitionen auflisten, übertragen, einlesen, Reports zu Farben und Elementdefinitionen.

Das Translation Pack optimiert mit seinen 10 Scripts die Vorbereitung und Nachbereitung Ihrer Fremdsprachen-Dokumente in FrameMaker. Sie können damit alle Bedingungen löschen, Buchkomponenten umbenennen, die Index-Sortierreihenfolge ändern, FM nach MIF und MIF nach FM konvertieren, Marken an den Satzanfang verschieben, mit dem Zeichenlisten-Report alle Zeichen eines Fonts auflisten und den Textüberlauf in Textrahmen und Testzeilen suchen. Außerdem werden Sie mit der OWP-Palette bei der bequemen Eingabe und Kontrolle von fremdsprachlichen Sonderzeichen in FrameMaker unterstützt, ohne im Betriebssystem die Sprache oder die passende virtuelle Tastatur aktivieren zu müssen. Der PDF-Controller dient zum Erzeugen von PDFs mit Unicode-Lesezeichen (bis FM7) und das FM-Statistik-Script zählt für Sie alle übersetzungsrelevanten Objekte im aktuellen FrameMaker-Dokument, Buch oder Unterordner. 

In den nächsten Blog-Artikeln stellen wir Ihnen einzelne Scripts genauer vor. Wenn sie jetzt schon neugierig sind, laden Sie sich die PDF-Datei mit den Scriptbeschreibungen herunter.

Preisinfos

Sie können die [i]-frame-Packs einzeln oder als Bundle erwerben. Der Preis richtet sich nach der Anzahl der bestellten Module und Lizenzen.

  • Eine Lizenz für 1 Pack kostet 445 EUR.
  • Eine Lizenz für 2 Packs kostet 690 EUR.
  • Eine Lizenz für 3 Packs kostet 825 EUR.
  • Eine Lizenz für alle Packs kostet 885 EUR.

Für Mehrfachlizenzen gelten Staffelpreise.

Sie können auch einzelne Scripts bestellen. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Sprechen Sie uns an und schreiben Sie an [i]-frame@itl.eu.

Demoversion anfordern

Wir bieten Ihnen mit einer 30-Tage-Demoversion die Möglichkeit, die [i]-frame-Scripts zu testen. Voraussetzung ist, dass Sie an Ihrem FrameMaker-Rechner das Plug-In ElmScript/FrameScript installiert haben. Auch dafür gibt es eine Testversion. Dem Ausprobieren steht also nichts mehr im Weg. Einen Überblick über alle Scripts finden Sie in der Script-Beschreibung, die wir hier zum Download anbieten.

Schreiben Sie mir an i-frame@itl(dot)eu und ich schicke Ihnen die benötigten Infos zu.

Wer ist Klaus Müller

Klaus Müller ist seit 2003 bei itl. Das Interesse an Typografie ist dem gelernten Schriftsetzer geblieben, bei itl kümmert er sich jedoch hauptsächlich um die technische Unterstützung und Automatisierung von Übersetzungs- und Consultingprojekten mit Schwerpunkt Adobe FrameMaker.

Herausgeber: itl AG München ,

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Der itl-Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie up to date in Sachen Technische Dokumentation, Übersetzung und Weiterbildung.