Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
09:00 bis 18:00 Uhr
Wo:
Wer: Claudia Stefanizzi-Wurzinger
Kosten: Siehe Website des Veranstalters
Kontakt:

itl bei der tekom-Jahrestagung vom 24.-26. Oktober 2017 in Stuttgart

Wir waren wieder dabei: Die neue QuizApp by itl, die Doku-Potenzialanalyse, das Aktuellste über Usability mobiler Dokumentation, die Top 11 der Normen, [i]-match und ein Geburtstag. Das alles und noch mehr gab es auf der tekom-Jahrestagung 2017!

Welche itl-Highlights gab es diesmal?

Die itl-Vorträge auf der tekom-Jahrestagung 2017

Der itl-Fachvortrag auf der diesjährigen tekom-Tagung stammte von Florian Gust zum Thema: “Usability von Apps für die Technische Dokumentation: Wer Äpfel mit Birnen verwechselt, hat den Salat.” 

Dokumentations-Apps – also Anwendungen auf mobilen Endgeräten – benötigen z.T. völlig andere Usability-Betrachtungen als gedruckte Informationen. Mit Blick auf die 9241-Normen (insbesondere 11, 110 und 112) erstellte der Vortrag an Hand von App-Beispielen eine Usability-Metrik. Für die Metrik ist es besonders wichtig, Use Cases der Informationsnutzung (z.B. eine Volltextsuche) den anderen möglichen Use Cases gegenüberzustellen und messbare Teilaspekte zu operationalisieren. Die Erfahrung des Vortragenden: Falsche Erwartungen führen leicht zu fragwürdiger App-Bewertung.

Florian Gust stellte in der Reihe Showcase Mobile Dokumentation ein HTML5-Framework vor, das das itl-Team Mobile & Media für die Busch-Jaeger Elektro GmbH entwickelt hat.

Seit 33 Jahren ist Dieter Gust Experte für Technische Dokumentation. Bei itl leitet er die Abteilung Forschung & Entwicklung. Während der PodiumsdiskussionWarnen wir zu viel?“ auf der Jahrestagung vertrat er seine Meinung zum Thema, zeigte seine Lösungsansätze und setzte sich mit der Sichtweise anderer Podiumsgäste auseinander. 

Die Besucher des itl-Messestandes E06 in Halle 2 konnten sich mit unseren Experten über Trends in den Bereichen Übersetzung, Technische Dokumentation, App-Entwicklung und Usability/UX austauschen und ihr Fachwissen darüber testen. Die QuizApp by itl ging dazu in die zweite Runde und es gab wieder schöne Preise zu gewinnen, unter anderem eine SmartWatch und eine Lomo-Kamera.

Außerdem hatten Interessierte noch bis zum Ende der tekom-Tagung 2017 die Möglichkeit, ihre Dokumentation einer kostenlosen Analyse zu unterziehen. itl überprüfte, ob in ihrer Anleitung Potenzial zur textreduzierten oder gar textfreien Doku steckte. Schließlich sparen Bilder Übersetzungskosten!

Kunden, die Bilder von Maschinen aus bestimmten Perspektiven benötigen oder auch ihr Firmengelände zu Imagezwecken filmen möchten, bietet itl jetzt professionelle, von Drohnen gemachte Aufnahmen an.

Alle, die an Technischer Dokumentation und Übersetzung interessiert sind.

Interesse für Technische Kommunikation.

Ansprechpartner

Impressionen der tekom-Jahrestagung 2017