HTML5-Lösungen

Von der Web-App zur „Wrapper-App“ oder „Hybrid-App“: immer die kostengünstigste Lösung.

itl begleitet Sie bei der Entwicklung eines Konvertierungsprozesses nach HTML5 – sei es aus gängigen DTP-Programmen oder aus einem Redaktionssystem.

Sie möchten von unserem umfassenden Know-how bei der Entwicklung von effizienten HTML5-Lösungen bzw. eines Konvertierungsprozesses profitieren und Ihren Kunden eine moderne User Experience bieten? Wir entwickeln bzw. optimieren gemeinsam mit Ihnen einen Konvertierungsprozess nach HTML5. Gegebenenfalls berücksichtigen wir dabei auch die neuen Möglichkeiten der Videointegration mithilfe des Video-Tags.

topaktuell
fortschrittlich
kosteneffizient

Setzen Sie für Ihre mobile Dokumentation die zukunftsträchtigste Technologie ein. Wir entwickeln individuelle HTML5-Lösungen gemäß Ihren Anforderungen.

Unser Prozess

  • Die Web-App wird durch Hinzufügen eines „Wrapper Codes“ und ggf. der erweiterten „Hybrid-Technologie“ in eine native Plattform-Anwendung (Android, Apple) umgewandelt.
  • Als integrierter Bestandteil der App ermöglicht eine WebView eine bessere Steuerung der Offline-Datenhaltung.
  • Je nach Anwendung setzen wir auf Adobe AIR, PhoneGap (Cordova) oder eine manuelle App-Entwicklung.

Ihre Vorteile

  • Kosteneffiziente App-Entwicklung einschließlich leichter Update-Fähigkeit für die HTML-Inhalte
  • Benutzerfreundlicheres Look-and-feel einer nativen App
  • Einsatz der nach unserer Erfahrung zukunftsträchtigsten Technologie
  • Beratung und Unterstützung durch erfahrene Usability-Spezialisten sowie Experten für Video und Animation

Sie haben Interesse an unseren HTML5-Lösungen oder Fragen dazu?

itl hat die Experten, die die neue User Experience für mobile Medien zweckgerecht und kostenoptimiert in die Produktionsprozesse integrieren. Neben Usability-Experten arbeiten wir mit festen und freien HTML5-Programmierern sowie Spezialisten für Video und Animation.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Produkt-& Prozesslösungen

Deutschland und Schweiz

Dieter Gust

Österreich

Michael Plattner