Mit itl die Dokumentation mobil machen

Unter dem Schlagwort Mobile & Media stellen wir Ihnen unsere Lösungen für mobile Dokumentation vor. Unter mobiler Dokumentation verstehen wir Softwarehilfen und Informationsprodukte, die auf Smartphones oder Tablets mit Touchscreen nutzbar sind. Diese Informationsprodukte bieten dem Anwender eine neue Erlebnisdimension:

  • durch die neuartigen Bediengesten,
  • durch die Möglichkeit, verschiedene Medien zu verbinden,
  • die Dokumentation im Kontext zu nutzen
  • sowie mit höherer Aktualität die relevanten Informationen zum Produkt abzurufen.

Damit folgen wir der Definition der tekom im "Leitfaden Mobile Dokumentation", 1. Auflage 2013 und der eDok-Richtlinie "Bereitstellung von Nutzungsinformationen in elektronischer Form – eDok", 1. Auflage 2016.

Unter den verschiedenen technischen Möglichkeiten, mobile Dokumentation zu erstellen, ist die Umwandlung von Quelldaten in das HTML5-Format ein gängiger Weg.

Wir haben einige Projekte umgesetzt und können Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten die dafür am Markt verfügbaren Tools bieten und welche Vor- und Nachteile mit diesem Weg verbunden sind.

Buchen Sie dazu unseren Workshop Von der Doku zur HTML-basierten App oder fragen Sie die Kollegen des Teams "Mobile & Media".

Unsere Leistungen

  • Responsive Framework für einen Videoplayer – einschließlich Playlists
  • Gestaltung von Responsive-HTML5-Seiten
  • Entwicklung von Konverterlösungen aus Word, FrameMaker, Indesign, XML
  • Beratung in Form von Workshops & kostenlosen Abendveranstaltungen
  • Entwicklung von Klickprototypen
  • App-Konzeption und Programmierung
  • Videoclips
  • Screencasts