Kurzinfo der Veranstaltung

Wann:
09:30 bis 16:30 Uhr
Wo:
Wer: Ulrike Hatzl itl
Kosten: 890,00 Euro zzgl. MwSt.
Kontakt:
zur Anmeldung

Technische Dokumentation mit MS Word

MS Word ist aus der Technischen Dokumentation nicht wegzudenken. Effektives Arbeiten mit Word ist daher eine Grundanforderung an Technische Redakteure.

Oft scheint es jedoch, als würden die besonderen Anforderungen der Technischen Dokumentation nur bedingt von MS Word unterstützt. Als Autor verbringt man manchmal mehr Zeit damit, die Software in den Griff zu bekommen, als Text zu erstellen. Templates bieten hier Abhilfe und erleichtern das tägliche Arbeiten.

Beim Workshop werden gemeinsam die Problemfelder beim Arbeiten mit MS Word identifiziert und geeignete Lösungen erarbeitet. Am Ende haben die Teilnehmer das Handwerkszeug zum Erstellen eines individuellen, für sie optimierten Templates.

Ziel dieses Workshops ist die Optimierung des Erstellungs- und Publishingprozesses für die Technische Dokumentation auf Basis von MS Word.

  • MS Word-Optionen:
    Fluch und Segen zugleich ein Blick auf die wichtigsten Word-Funktionen
  • Die Word-Dokumentvorlage:
    Regeln zur Anwendung, Tipps zur Vermeidung von ungewollten Seiteneffekten
  • Was sind prozessfähige Dokumente?
  • Was ist ein Template und wie unterstützt es den Technischen Redakteur?
  • Seitenlayout:
    Was ist bei MS Word anders?
  • Kopf-/Fußzeile und Abschnittswechsel – eine verhängnisvolle Allianz!
  • Formatvorlagen in Word
  • Gliederung von Dokumenten mit Überschriften
  • Nummerierungen in Word –(k)eine Herausforderung!
  • Bilder und Grafiken:
    keine unbeherrschbaren Flugobjekte mehr
  • Tabellen:
    verstehen wie Word „denkt“ und Tabellen sinnvoll formatieren
  • Behandlung besonderer Word-Objekte (Index, Textmarken, Felder usw.)
  • Schnellbausteine
  • individuell gestaltete Menüleisten
  • Ausblicke:
    • Versionenwechsel:
      Typische Word-Probleme und Word-Überlebensstrategien
    • Ansätze für Prozessoptimierungen durch Makro-Programmierung
    • Modularisierung von technischen Dokumenten, Ansätze, benötigte Funktionalitäten
    • Optimierung der Dokumentenerstellung für Übersetzungsprozesse

Ziel dieses Workshops ist die Optimierung des Erstellungs- und Publishingprozesses für die Technische Dokumentation auf Basis von MS Word.

Diese Schulung richtet sich an Technische Redakteure, die mit MS Word ihre Dokumente erstellen. Die Seminarinhalte sind für Word-Versionen ab MS Word 2013 optimiert.

Grundkenntnisse in MS Office und DTP. Ein eigener Laptop wird empfohlen, da Übungen geplant sind und wichtige Einstellungen gleich getroffen werden können. Am Ende haben die Teilnehmer das Handwerkszeug zum Erstellen eines individuellen, für sie optimierten Templates.

Referent