Adobe veröffentlicht FrameMaker und RoboHelp (2017 release) – und itl war dabei

Adobe veröffentlicht FrameMaker und RoboHelp (2017 release). Mit diesen Autorenwerkzeugen, die auch Teil des Adobe-Toolkits „Technical Communication Suite (2017 release)“ sind, können Inhalte aufbereitet und für verschiedene Endgeräte optimiert publiziert werden. Dieter Gust hat hinter die Kulissen geblickt.

Die wichtigsten Neuerungen der Adobe-Software: responsive HTML5-Layouts und verbesserte Suchfunktionen für den Endanwender. Die Ausgabe als responsives HTML5 basiert auf einem adaptiven Layout, das sich an die unterschiedlichen Darstellungsgrößen anpasst. Mit FrameMaker ist es außerdem künftig möglich, strukturierte und unstrukturierte Inhalte in ein und demselben Dokument zu bearbeiten. Die neue FrameMaker-Version „ist die einzige Lösung auf dem Markt, die alle wichtigen Anforderungen an Bearbeitung und Publishing abdeckt, und zwar unabhängig von Sprache und Gerät auf der Basis von XML-Technologie oder klassischer DTP-Technologie”, kommentiert Dieter Gust, Leiter der Abteilung Forschung & Entwicklung bei itl, das Release.


User Experience von itl beim Betatest

Die itl-Experten Dieter Gust und Florian Gust haben im Rahmen des Betatests daran mitgearbeitet, die User Experience (UX) von HTML5 bei RoboHelp und FrameMaker für die neue Version weiter zu verbessern.

„Wir sind davon überzeugt, dass Adobe mit den beiden Werkzeugen einen guten Übergang bietet: vom an Kapitelstrukturen angelehnten Schreiben mit Ausgabe als PDF hin zur topicorientierten Gestaltung mit HTML5-basierter Ausgabe im responsive Design.“, so Gust & Gust.

Digitale Benutzerassistenz für Sie

Wir begleiten unsere Kunden auf dem Weg von der klassischen Dokumentation zur digitalen Benutzerassistenz. itl bietet die passende Unterstützung – z.B. das  Seminar „Von der Doku zur HTML-basierten App“, in dem auch die beiden Werkezuge FrameMaker und RoboHelp betrachtet werden.

Weitere Informationen über alle Neuerungen bei FrameMaker und RoboHelp (2017 release) erhalten Sie unter:
http://www.adobe.com/de/products/framemaker/features.html
http://www.adobe.com/de/products/robohelp/features.html