Word-Workshop

Word-Workshop

MS Word ist das meistverwendete Tool in der Technischen Dokumentation. Sie möchten Ihren Erstellungs- und Publishingprozess für die Technische Dokumentation auf Basis von Word 2013 oder Word 2016 optimieren? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie! Für Umsteiger von Word 2010 bieten wir bei Bedarf auch Tipps und Tricks zum leichten Umstieg.

Werfen Sie einen Blick auf die Details zum Workshop.

Die nächsten Termine

Referent/in: Ulrike Hatzl, Technische Redaktion & Training

Details zum Word-Workshop

  • MS Word-Optionen:
    Fluch und Segen zugleich ein Blick auf die wichtigsten Word-Funktionen
  • Die Word-Dokumentvorlage:
    Regeln zur Anwendung, Tipps zur Vermeidung von ungewollten Seiteneffekten
  • Was sind prozessfähige Dokumente?
  • Was ist ein Template und wie unterstützt es den Technischen Redakteur?
  • Seitenlayout:
    Was ist bei MS Word anders?
  • Kopf-/Fußzeile und Abschnittswechsel – eine verhängnisvolle Allianz!
  • Formatvorlagen in Word
  • Gliederung von Dokumenten mit Überschriften
  • Nummerierungen in Word –(k)eine Herausforderung!
  • Bilder und Grafiken:
    keine unbeherrschbaren Flugobjekte mehr
  • Tabellen:
    verstehen wie Word „denkt“ und Tabellen sinnvoll formatieren
  • Behandlung besonderer Word-Objekte (Index, Textmarken, Felder usw.)
  • Schnellbausteine
  • individuell gestaltete Menüleisten
  • Ausblicke:
    • Versionenwechsel:
      Typische Word-Probleme und Word-Überlebensstrategien
    • Ansätze für Prozessoptimierungen durch Makro-Programmierung
    • Modularisierung von technischen Dokumenten, Ansätze, benötigte Funktionalitäten
    • Optimierung der Dokumentenerstellung für Übersetzungsprozesse

Ziel dieses Workshops ist die Optimierung des Erstellungs- und Publishingprozesses für die Technische Dokumentation auf Basis von MS Word.

Der Workshop richtet sich an alle, die Word als Werkzeug in der Technischen Dokumentation einsetzen (müssen).

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in MS Office und DTP. Ein eigener Laptop wird empfohlen, da Übungen geplant sind und wichtige Einstellungen gleich getroffen werden können. Am Ende haben die Teilnehmer das Handwerkszeug zum Erstellen eines individuellen, für sie optimierten Templates.

Der Workshop dauert ein bis zwei Tage, je nach Themen und Umfang der praktischen Übungen.

Sie haben Fragen zu unserem Workshop?

Der Workshop kann bei Ihnen im Haus oder in unseren Räumen stattfinden. Wir erstellen für Sie ein detailliertes und maßgeschneidertes Angebot und stehen Ihnen natürlich für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner beraten und unterstützen Sie gerne.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Akademie

Deutschland und Schweiz

Regine Ceglarek

Österreich

Claudia Stefanizzi-Wurzinger