Topic-orientiertes und modulbasiertes Schreiben

Workshop für topic-orientiertes und modulbasiertes Schreiben

Führen Sie demnächst ein Redaktionssystem ein? Stehen Sie vor der Aufgabe, Dokumentationsmodule zu erstellen? Möchten Sie die Technik des topic-orientierten Schreibens kennenlernen und die Besonderheiten des Umstiegs von der Buchorientierung zur Topic-Orientierung erfahren? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie. Im Workshop „Topic-orientiertes und modulbasiertes Schreiben” werden die Prinzipien des modularen Schreibens anhand von Beispielen erläutert und in Musterübungen nachvollzogen.

Werfen Sie einen Blick auf die Details zum Workshop.

Details zum Workshop topic-orientiertes und modulbasiertes Schreiben

  • Kennzeichen bisheriger Schreibmethodiken: buchorientierter Ansatz (= top-down), topic-orientierter Ansatz (= bottom-up)
  • Neue Anforderungen in der Technischen Dokumentation: Modularisierung
  • Die grundlegenden Fragen für ein topic-orientiertes Schreiben
  • Methodiken des topic-orientierten Schreibens: ein Überblick
  • Der Meta-Ansatz des itl-ISD „Informations-Struktur-Design“: Pragmatik statt Religion, das Beste aus Informationsdesign, Information Mapping und DITA
  • Die Suche nach festen Topic-Strukturen; Beispiel Warnhinweis
  • Von der bleibenden Schwierigkeit, formale Topic-Strukturen zu fixieren
  • Die Basis für ein topic-orientiertes Schreiben: das itl-Verständlichkeitsmodell und das itl-Modell der Nutzungskategorien für Technische Dokumentation
  • Terminologiearbeit als topic-übergreifendes Standardisierungs- und Strukturierungskonzept
  • Von der Topic-Sammlung zum Gesamtkonzept

Der Workshop richtet sich an Technische Redakteure, die den topic-orientierten Ansatz für das Erstellen von Technischer Dokumentation erlernen wollen. Da der Workshop keine Grundkenntnisse vermittelt, werden Erfahrungen in der Technischen Dokumentation vorausgesetzt.

Der Workshop dauert einen Tag.

Sie haben Fragen zu unserem Workshop?

Der Workshop kann bei Ihnen im Haus oder in unseren Räumen stattfinden. Wir erstellen für Sie ein detailliertes und maßgeschneidertes Angebot und stehen Ihnen natürlich für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner beraten und unterstützen Sie gerne.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Akademie

Deutschland und Schweiz

Regine Ceglarek

Österreich

Claudia Stefanizzi-Wurzinger