Terminologie-Einführungsprozesse gestalten

Seminar zur Gestaltung von Terminologie-Einführungsprozessen

Terminologiemanagement ist ein unternehmensweiter Prozess.

Sie möchten gemeinsam mit Terminologieverantwortlichen, Redakteuren und Übersetzungsverantwortlichen im Unternehmen konkrete Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Einführung eines Terminologieprozesses erarbeiten? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie: Darin werden Terminologie-Einführungsprozesse anhand des von itl entwickelten 10-Punkte-Plans erarbeitet.

Werfen Sie einen Blick auf die Details zum Seminar.

Details zum Seminar Terminologie-Einführungsprozesse gestalten

  • Akzeptanz/Unterstützung: Terminologieprojekt im Unternehmen platzieren
  • Zeitpunkt: Wann beginnen?
  • Prozesse verstehen und gestalten
  • Content: Inhalte bestimmen und bewerten
  • Praxisgerechte Verschlagwortung
  • Dieselbe Sprache sprechen: Grundlagen für eine unternehmensweite Terminologie und Hilfe für die richtige Auswahl
  • Technik sinnvoll einsetzen: Systeme und deren Möglichkeiten
  • Rechte und Rollen
  • Terminologiemanagement im Übersetzungsmanagement
  • Iterative Prozesse

Das Seminar richtet sich vor allem an Terminologieverantwortliche, Technische Redakteure und Übersetzungsverantwortliche.

1-2 Tage

Sie haben Fragen zu unserem Seminar?

Das Seminar kann bei Ihnen im Haus oder in unseren Räumen stattfinden. Wir erstellen für Sie ein detailliertes und maßgeschneidertes Angebot und stehen Ihnen natürlich für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner beraten und unterstützen Sie gerne.

Ihre Ansprechpartner zum Thema Akademie

Deutschland und Schweiz

Regine Ceglarek

Österreich

Claudia Stefanizzi-Wurzinger